Rückblick Symfony Day 2010 in Köln

Das war er nun, der Symfony Day 2010 in Köln. Sehr gut war er. Inspirierend war er und voller spannender Vorträge. Daher erst einmal vielen Dank an die Organisatoren und die Redner! In meinem Notizen und meinem Kopf hat der Tag letztlich eine ganze Reihe Gedanken hinterlassen. Zu viel um es in einem Blog-Eintrag zusammen fassen zu können. Daher werde ich die einzelnen Session hier die nächsten Tage noch einmal Einzeln vertiefen. Rückblick Symfony Day 2010 in Köln weiterlesen

Doctrine Nested Sets in Symfony

Ich musste letzte Woche ein Symfony-Projekt um verschachtelte Kategorien erweitern. Auf Grund von Doctrine ist das eigentlich kein großes Ding. Die Nested-Sets sind dort bereits an Bord. Auch Plugins zur Verwaltung und Ausgabe gibt es. Um die Sache zum Laufen zu bekommen musste ich dann aber doch in einigen Quellen stöbern. Meinen Weg zum Ziel möchte ich hier kurz beschreiben. Doctrine Nested Sets in Symfony weiterlesen

Die System/CMS Entscheidung – Teil 4/4: Wo die Reise hingeht

Jetzt habe ich sie also alle beisammen: WordPress, Typo3 und Symfony. Nun handelte es sich bei dieser Serie auch um einen Akt der technischen Selbstfindung. Tatsächlich sehe ich heute auch klarer wo die Reise hingehen könnte, als dies noch vor 4 Wochen der Fall war. Die System/CMS Entscheidung – Teil 4/4: Wo die Reise hingeht weiterlesen

Die System/CMS Entscheidung – Teil 3/4: Symfony

Nach WordPress und Typo3 heute das vorerst letzte „System“ in dieser kleinen Serie. Wenn ich ehrlich bin ist Symfony, seit ich es kenne, eher einen Leidenschaft als eine reine Option. Trotzdem finde ich bisher doch noch immer Situationen in denen ich dieser Leidenschaft nachkommen kann. Warum Symfony in welchen Situationen zum Einsatz kommt, möchte ich Folgenden kurz umschreiben. Die System/CMS Entscheidung – Teil 3/4: Symfony weiterlesen

Die System/CMS Entscheidung – Teil 1/4: WordPress

Hach ja, welches CMS soll es denn werden?! Mitunter führt diese Frage bei mir mitunter zu schlaflosen Nächten. Mit der Wahl des richtigen Systems kann ein sehr wichtiger erster Grundstein zum Erfolg gelegt werden. Aber auch das Chaos vorprogrammiert werden. Ich bin als technischer Einzelkämpfer in unserer Agentur noch recht frei was die Entscheidung anbelangt. Daher ändert sich meine Meinung da auch ganz gerne mal. Trotzdem hier mal der aktuelle Stand, nach welchen Kriterien ich welches System einsetzt. Meine aktuelle Auswahl dabei: WordPress, Typo3, Symfony. Los geht’s heute mit WordPress. Die System/CMS Entscheidung – Teil 1/4: WordPress weiterlesen

Symfony – generate:plugin => fixtures/project?!

Da habe ich gerade nicht schlecht gestaunt. Beim Anlegen eines neuen Symfony-Plugins mit:

symfony generate:plugin myPlugin

wird gleich eine ganze Symfony-Projekt-Struktur angelegt. Meine Vermutung, dass es mit der Testbarkeit des Plugins zusammenhängt, hat dann dieser sehr gute Artikel bestätigt.

Die Jungs machen sich Gedanken und so macht sogar das ausgiebige Testen richtig Spaß… und ab dafür!

OpenSource-Web-Garde 2009

Das neue Jahr ist bereits im vollen Gange. Mir schwant bereits das es zeitlich auch in diesem Jahr nicht rosiger aussehen wird. Daher habe ich mich am Anfang des Jahres für die OpenSource-Webanwendungen entschieden, die den Grundstein eines jeden Projekts bilden sollen. Auf diesem Weg hoffe ich Einlerneskapaden auf ein sinnvolles Maß beschränken zu können. Das Ergebnis meiner Entscheidung möchte ich hier vorstellen. OpenSource-Web-Garde 2009 weiterlesen

Symfony – jQuery Prototype clash

3 Wochen Symfony-Entwicklung liegen jetzt hinter mir und ich befinde ich mich in einer Art wohligem Wahn. Die Arbeit mit Symfony macht einfach richtig viel Spaß. Immer noch im Zeitplan, packt einem da schon einmal der Übermut. So war heute klar: Mehr Ajax braucht der Anwender! Das geht mit Symfony so schnell, dass mir erst gegen 20 Uhr auffiel, was ich da für einen Mist fabriziert hatte. Symfony – jQuery Prototype clash weiterlesen

Symfony – Admin-Generator Lokalisierung

Auch im Thema i18n hat sich mit Symfony 1.2 etwas geändert, so führt der alte Weg der Lokalisierung des Admin-Generators nicht mehr zum Ziel. Wenn man sich die Dokumentation der Generatoren und zur Lokalisierung genauer zu Gemüte führt, wird klar, was anders gemacht werden muss und das dieser neue Ansatz auch durchaus seine Vorteile hat. Im Folgenden geht es nicht um eine detaillierte Beschreibung der Lokalisierung generell, sondern um den aus meiner Sicht besten Weg die Model-Felder und Filter im Admin-Generator zu übersetzen. Symfony – Admin-Generator Lokalisierung weiterlesen