Symfony Day Cologne 2011

Nach meinem ersten Mal symfony Day im letzten Jahr, ging es auch in diesem Jahr wieder nach Köln, um zu sehen was sich in der Symfony-Community tut. Wo ich im letzten Jahr noch gleich mit mehreren Symfony1-Projekten am arbeiten war, hat sich seit dem bei mir leider keine Gelegenheit mehr für ein neues Projekt auf Symfony-Basis ergeben.

In letzter Zeit war immer TYPO3 das mittel der Wahl und meine praktischen Erfahrungen im Bezug auf Symfony2 damit leider gleich Null. Um so mehr ging es mir in diesem Jahr mehr um Inspiration. Denn in Sachen modernen Programmierparadigmen ist und bleibt Symfony aus meiner Sicht ein Musterstück. Symfony Day Cologne 2011 weiterlesen

Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 6: Der Status von Symfony2

In der letzten Session gab Symfony-Papa Fabien Potencier einen Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand von Symfony2. Von bereits fertigen Komponenten, zur Vorstellung der neuen Firewall Komponente, bis zu einer abschließenden Diskussion die zu Denken geben sollte. Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 6: Der Status von Symfony2 weiterlesen

Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 5: Framework oder CMS

Gaylord Aulke behandelte in seiner Session das Thema „Framework oder CMS“. Seine Herangehensweise war dabei kein Vergleich auf technischer Ebene. Er ging der Frage nach, wie einem Kunden ein Framework wie z.B. Symfony verkauft werden kann. Auch wenn es etwas holprig los ging, war das Thema und die anschließende Diskussion überaus spannend. Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 5: Framework oder CMS weiterlesen

Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 4: Fortgeschrittene symfony Techniken

Was Kris Wallsmith ablieferte wurde mir erst im Nachhinein klar. Mit seiner Geschwindigkeit beim präsentieren gelang es mir nicht wirklich einen direkten Nutzen aus den vorgestellten Code-Schnipseln zu ziehen. So war das Ganze für mich letztlich aber auf einer anderen Ebene sehr „anregend“. Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 4: Fortgeschrittene symfony Techniken weiterlesen

Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 3: Unit testing von symfony plugins mit PHPUnit

Christian Schäfer von test.ical.ly behandelte das Thema durch das ich bereits vor längerer Zeit zufällig auf sein sehr gutes Blog gestoßen bin: Unit testing mit Symfony. Auf Anhieb oft nicht gerade das spannendste Thema. Aber wenn die Tests mal stehen öffnet es einem die Augen. Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 3: Unit testing von symfony plugins mit PHPUnit weiterlesen

Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 2: PHP, symfony and software lifecycles

Die große Neuerung in PHP5.3 sind Namespaces? Na Glückwunsch. Wer braucht HipHop? Gegenfrage: Bist du Facebook? Nein? Dann brauchst du es nicht. PHP is ugly. PHP is inconsistent and the core has no plane. Pierre Joye wusste auf dem Symfony Day zu provozieren und lieferte eine mitreißende Präsentation. Rückblick Symfony Day 2010 in Köln – Session 2: PHP, symfony and software lifecycles weiterlesen

Rückblick Symfony Day 2010 in Köln

Das war er nun, der Symfony Day 2010 in Köln. Sehr gut war er. Inspirierend war er und voller spannender Vorträge. Daher erst einmal vielen Dank an die Organisatoren und die Redner! In meinem Notizen und meinem Kopf hat der Tag letztlich eine ganze Reihe Gedanken hinterlassen. Zu viel um es in einem Blog-Eintrag zusammen fassen zu können. Daher werde ich die einzelnen Session hier die nächsten Tage noch einmal Einzeln vertiefen. Rückblick Symfony Day 2010 in Köln weiterlesen